GREEK CUISINE MAGAZINE

Bohnenkraut würzig und einzigartiges Aroma

Verwandt mit Oregano und Rosmarin und ferner mit Thymian, wird Bohnenkraut zur Zubereitung von Gerichten in vielen Küchen benutzt. Aufgrund seines würzigen Geschmacks und seines einzigartigen Aromas, wird Bohnenkraut hauptsächlich bei der Zubereitung von Fleisch verwendet.

Aromatisches Organisches Bohnenkraut von seiner besten Seite

Aromatisches organisches Bohnenkraut wurde über Jahrhunderte wegen seiner hohen Qualitäten benützt, sein Aroma wird von Köchen überall und zu jeder Zeit gepriesen. Man glaubt, dass es seinen Namen von der Stadt Thymvra erhielt, welche in der Antike in der Nähe von Troja lag. Die alten Griechen wurden dazu inspiriert, ihren Wein mit Bohnenkraut zu versetzten, aufgrund seines köstlichen Aromas.
Sie glaubten ebenfalls, dass Bohnenkraut dem Honig mehr Geschmack beitragen würde, deshalb pflanzten sie es neben. Heinen, wo die Bienen dann den aromatischen Nektar zurück in ihre Bienenstöcke brachten. Es wird auch aufgeführt, dass Bohnenkraut sich in Europa nicht nur wegen seines Aromas großer Beliebtheit erfreute, sondern auch weil es bekannt war, bevor die indischen Gewürze Einzug in Europa erhielten.

Organisches aromatisches Bohnenkraut – wie es wächst

Aromatisches organisches Bohnenkraut ist ein Liebhaber der Sonne und bevorzugt das Wachstum in hellem Sonnenlicht. Wenn es blüht, sind die Blüten klein und wachsen ineinander, ähnlich wie die Blüten des Flieders. FYSIS wählt mit Sorgfalt und Bedacht die besten Farmen, welche sich in der Nähe des antiken Olympia befinden und mit großer Anstrengung und Liebe für das Wachstum des organischen Bohnenkrauts sorgen. Mit Sorgfalt und Hingabe wird bei der Ernte des Bohnenkrauts nur manuell geerntet mit einer speziellen Technik die traditionell weitergeleitet wird, damit das organische FYSIS Bohnenkraut seine ganze Qualität auf dem Weg zu Ihrem Küchenregal nicht verliert.

Aromatisches organisches Bohnenkraut in der Küche

In Zusatz zu seiner aromatischen Qualität bietet Bohnenkraut auch einen würzigen Geschmack. Es ist sehr beliebt bei Fleischgerichten, Suppen, Gekochtem, so wie bei rohem Gemüse. Man sollte das Bohnenkraut vor Gebrauch mit der Hand reiben, damit all seine aromatischen Qualitäten zur Geltung kommen. Um das ganze Aroma und den Geschmack zu erhalten, sollte man es am Ende des Kochens hinzufügen. Es passt geschmacklich sehr gut zu Rosmarin.
In vielen Ländern, wie z.B. England wird Bohnenkraut mit Marjoram und Thymian bei bestimmten Saison-Dressings benützt, hauptsächlich bei Gerichten mit Rind, Truthahn und auch Fisch. Bohnenkraut kann man auch mit Essig vermischen und als Dip verwenden. Dieses Kraut ist auch eine optimale Wahl bei Speisen mit Bohnen. Auch ist es eine beliebte Zutat bei vorgemischten Kräuterauswahlen, wie „ Herbs de Provence‘‘.

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen