Griechischer Apfelkuchen
Zutaten
1 Mischung
2. Mischung
Anleitungen
  1. Den Ofen auf 180° C vorheizen. Die Äpfel schälen und in dünne Scheiben schneiden. Als nächstes ein Backblech mit Butter einreiben und Zimt und Zucker dazugeben/ verteilen.
  2. Nun legst du die Scheiben nebeneinander an und schiebst sie in den Ofen damit sie karamellisieren.
  3. Als nächstes bereitest du die 2 Mischung vor. In einer Schüssel mischt Du die Eier mit dem Zucker und dem Vanillezucker für ungefähr 5 Minuten mit dem Mixer bis alles eingeweicht ist. Zum Schluss gibst du das Mehl und das Backpulver hinzu. Und rührst es ebenfalls ca. 3 Minuten.
  4. Jetzt kannst Du die karamellisierten Äpfel aus dem Ofen nehmen und verteilst die Mischung darüber. Wer möchte kann nun die Walnüsse oder Rosinen auf die Oberfläche geben und backst nochmal für 20 Minuten.
  5. Nun nimmst Du den Kuchen aus dem Ofen und wartest ca. 10 Minuten. Jetzt kannst Du ihn mit Zimt bestreuen. Im Idealfall wird er heiß serviert und dazu eine Kugel Vanilleeis.
  6. Probiere dieses Rezept aus und schreib uns das Ergebnis! Viel Erfolg 🙂