Getrocknete Tomaten
Zutaten
Anleitungen
  1. Die Tomaten vierteln. Mit groben Salz salzen. In einem Blech die Tomaten verteilen. Am besten vorher Küchenpapier auf das Blech legen, da die Tomaten viel Flüssigkeit verlieren und eventuell verkleben. Über den Tag hinaus legen wir sie an einem Ort wo sie Sonne bekommen. Ungefähr für 15 – 20 Tage. Am Abend sollten sie wieder an einem Platz in der Küche platziert werden damit sie nicht die ganze Feuchtigkeit wieder aufziehen. In den ersten Tagen verlieren sie viel Flüssigkeit, diese wird aber von der Sonne verdampfen. Wenn die Tomaten dann verdunstet sind beginnen wir sie einzeln mit der Hand zu lösen damit sie auseinander gehen. Wenn wir wollen können wir sie auch bei 60 ° C in einem Blech antrocknen um die Trocknung zu unterstützen. Wenn sie dann trocken sind, ziehen wir durch jede Tomaten einen Faden durch und hängen sie in einem Baumwollbeutel auf. Am besten ist es wir bewahren sie in einem dunklen kühlen Ort auf. Nun können wir sie nach Bedarf verwenden.