GREEK CUISINE MAGAZINE

Heisses Zitronenlimonadengeheimnis

Zugegeben die Idee Limonade selber zu machen ist nicht neu. Aber den Tipp den ich bekommen habe auf Kreta von einem Koch ist einfach nur heiss. Die Idee ist, die Zitrone vorher zu grillen und danach zu entsaften. Mein Güte was für ein Geschmack. Die Zitrusfrüchte bekommen auf den Rost eine umwerfende Rauchnote. Mich hat es besonders begeistert weil es einfach ist. Ich liebe Zitronenlimonade im Sommer und wenn Du auch ständig auf der Suche bist nach einem neuen Rezept kommst du von diesem nicht vorbei, denn ehrlich gesagt kann man hier von nicht genug bekommen. Auch beim grillen passen die Zitrusfrüchte perfekt daszu. Das Aroma und die saftige Frische passen einfach zu allem.
Und wenn du dann noch den Vorteil hast einen eigenen Zitronenbaum im Garten zu haben und die Zitronen direkt flücken kannst, dann ist eins sicher! Frischer und mehr Bio geht nicht!!!

Wie du die gegrillte Limonade zubereitest

Mit der angeschnitten Seite werden die Zitrusfrüchte nach unten erhitzt. Bevor du sie auspressen kannst, müssen sie kurz abkühlen. Den Saft dann mit Wasser und Zucker aufgiessen. Du kannst als Deko noch gleich zwei drei Scheiben mitgrillen und an den Rand der Kanne stecken.
Wenn du es ausprobierst dann gib mir doch einfach mal ein Feedback hier auf www.greek-cuisine.com
Rezept drucken
Heisses Zitronenlimonadengeheimnis
Gang Drink
Portionen
Zutaten
Gang Drink
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. 1 Tasse Zucker und 1 Tasse Wasser in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze 5 Minuten kochen, bis der Zucker aufgelöst ist. Vollständig abkühlen. Auf dem Grill sodann die Zitronen mit der geschnitten Seite nach unten und einer geringen Menge Zucker für 2-3 Minuten grillen.
  2. Drücke den Saft über ein Sieb aus in einer Tasse oder Messbecher. Du benötigst eine volle Tasse Zitronensaft. Diese dann mit ungefähr 4 Tassen Wasser mischen und ein paar Eiswürfel dazulegen.
  3. So dann schneidest du ein paar dickere Zitronenscheiben und bestreust diese auf beiden Seiten mit Zucker. Lege diese ebenfalls auf den Grill und grill sie bis die ersten Markierungen vom Grill erscheinen. Diese kannst du dann an dem Rand der Kanne stecken
Dieses Rezept teilen

greekcuisine

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen