GREEK CUISINE MAGAZINE

Shrimps Saganaki

Garnelen mit Tomaten und Feta können entweder als Vorspeise mit Pitabrot oder Brot oder als Hauptgericht serviert werden. Du Zubereitung des köstlichen Essens ist sehr einfach. Der Geschmack ist grandios. Immer ein Hit, wenn man mit dem Brot eintauchen kann. Das Rezept kann in etwa 20 Minuten fertiggestellt werden. Man muss es einfach lieben! Es erinnert an eine gemütliche griechische Taverne mit Blick auf den Sonnenuntergang an einem dieser idyllischen Fischerhäfen. Schön wenn man sich ein Stück Urlaub in die eigene Küche holen kann. Natürlich rundet ein Glas Wein das ganze perfekt ab.



Rezept drucken
Shrimps Saganaki
Portionen
Zutaten
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Solltet ihr TK Garnelen benutzen, bitte zuerst auftauen lassen. In der Zwischenzeit werden die Zwiebeln und der Knoblauch von der Schale entfernt und fein gehackt.
  2. In einer mit Öl beschichten Pfanne werden nun die Garnelen kurz aber scharf angebraten. Bitte nur die Garnelen aus der Pfanne nehmen und bei Seite stellen. In der gleichen Pfanne werden nun die Zwiebeln und der Knoblauch glasig gedünstet.
  3. Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Unter - Oberhitze oder Umluft auf 180°C Nachdem die Zwiebeln und der Knoblauch glasig geworden ist, fügen wir die Tomaten hinzu und mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Zucker und Oregano würzen.
  4. Alles ca. 15 Minuten auf mittlerer (kleiner) Stufe köcheln lassen. In der Zwischenzeit können wir den Feta Käse zerkrümeln.
  5. Nun wird erst die Tomatensoße mit den Garnelenin eine ofenfeste Auflaufform gegeben. Ebenfalls die Hälfte des Fetakäses untermischen. Den Rest des Fetakäses zum Schluss darüber streuen. Nun wird das ganze nochmal ca. 10 Minuten im Ofen gebacken, bis der Käse leicht schmilzt.
  6. Wer möchte kann zum Schluss die Petersilie noch grob hacken und zum garnieren darüber streuen. Kali Oreksi 🙂
Dieses Rezept teilen

greekcuisine

2 Comments

  1. Heike 26.11.2019

    Wieviel Feta wird gebraucht? Steht nicht im Rezept oder bin ich blind 😉

    1. greekcuisine 26.11.2019

      Hallo liebe Heike, da hast Du natürlich recht. Ich habe es nochmal nachträglich rein geschrieben. Es sind jedoch 250 g. Also eine Packung. Am besten nimmst Du einen aus einem griechischen/türkischen Supermarkt. Also den echten Fetakäse.

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen