GREEK CUISINE MAGAZINE

Soutzoukakia Smyrneika

Soutzoukakia und ihre zahlreichen Varianten

Das Wort Soutzoukakia (griechisch: σουτζουκάκια) stammt aus dem Türkischen (surcuk) und sind kleine Hackfleischklöschen in länglicher Form. Vorwiegend werden sie aus Rind- oder Lammhack zubereitet.
Ursprünglich stammt das Gericht von den Griechen aus Kleinasien, die damals in Smyrna, dem heutigen Izmir, gelebt haben. Heute gibt es zahlreiche Varianten von Soutzoukakia in ganz Griechenland. Grundsätzlich wird aber zwischen zwei Varianten unterschieden: Den Soutzoukakia Smyrneika (also aus Smyrna, dem heutigen Izmir) und den Politika (also aus Konstantinopel, dem heutigen Istanbul). In diesem Gericht zeigen wir euch die Variante aus Smyrna. Wir empfehlen Euch ausserdem einen leckeren  Rotwein für dieses köstliche Gericht
Rezept drucken
Soutzoukakia Smyrneika
Portionen
Zutaten
Für den Reis
Für die Tomatensoße
Portionen
Zutaten
Für den Reis
Für die Tomatensoße
Anleitungen
Hackfleischklöschen:
  1. 1. Das Brot in etwas Wasser einweichen. 2. Das Brot aus dem Wasser nehmen, ausdrücken und mit den Händen zerbröseln.
  2. 3. Das Hackfleisch mit dem Broth, den Eiern, den gehackten Zwiebeln, dem zerdrückten Knoblauch, der gehackten Petersilie, dem Essig, dem Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben. 4. Alle Zutaten dann miteinander verkneten. 5. Aus der Hackfleischmasse längliche Hackfleischklöschen formen.
  3. 6. Die Klöschen in etwas Mehl welzen. 7. Die Klöschen in einer großen Pfanne im Öl auf schwacher Stufe braten, bis sie fast gar sind.
Reis
  1. 8. In einem großen Topf etwas Öl heiß werden lassen und den Reis dazugeben und anbraten. 9. Heißes Wasser dazugeben, einmal aufkochen lassen und bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten bei geschlossenem Deckel weiterkochen lassen. Umrühren. Eventuell etwas Wasser dazugeben. 10. Kochplatte ausstellen und den Topf mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken und den Deckel drauflegen. So bleibt der Reis körnig.
Tomatensoße
  1. 11. Die Tomaten mit Haut und Samen pürieren. Sie brauchen nicht unbedingt enthäutet zu werden. Das dauert sowieso zu lang. 12. Die pürierten Tomaten in einen Topf geben und mit allen anderen Zutaten verrühren und aufkochen lassen, die Hitze herunterstellen und so lange köcheln lassen, bis sich die Soße bindet. 13. Die Hackfleischklöschen in die Soße legen und bei schwacher Stufe noch 5 bis 10 Minuten mitköcheln lassen. Guten Appetit.
Dieses Rezept teilen

greekcuisine

1 Comment

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*



Greek-Cuisine Newsletter

TOLLE REZEPTE - JEDE WOCHE NEU
JETZT GRATIS BESTELLEN
Abmeldung jederzeit möglich !