Taramara
Zutaten
Anleitungen
  1. Das Brot oder die Brötchen in Wasser einweichen und durchziehen lassen. Danach das Wasser aus dem Brot pressen, soweit es geht. Bei Seite stellen.
  2. Als nächstes den Tarama im Mixer einige Minuten mit Zitronensaft schlagen. In der Zwischenzeit Zwiebel schälen und grob würfeln. Erst das Brot, dann nach und nach das Sonnenblumenöl und das Olivenöl unterrühren und sodann mit den Zwiebeln vermischen. Bitte nicht salzen, da der Tarama schon selbst sehr stark gesalzen ist.
  3. Am liebsten schmeckt uns der Tarama mit gerösteten Brot. Natürlich könnt ihr auch frisches Brot zum dippen benutzen. Viel Spass beim ausprobieren.