GREEK CUISINE MAGAZINE

Tintenfisch in Rotwein – Tomatensoße

Meeresfrüchte mit Wein und Tomaten

Hol Dir das mediterrane Sommerrezept in deine Küche. Dieses köstliche Grundrezept für Tintenfischringe mit Tomatensoße ist so einfach zusammenzustellen und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Du wirst vom authentischen mediterranen Geschmack so beeindruckt sein, dass die Gefahr gross ist, dass es eines deiner Lieblingsrezepte werden könnte.

Meeresfrüchte garen schnell

In der Regel garen Fisch oder Meeresfrüchte schnell und es lässt sich sehr gut für die Bewirtung deiner Gäste servieren. Bei diesem Rezept musst du darauf achten, dass der Tintenfisch relativ lange und bei niedriger Temperatur schmort. Durch das lange schmoren in der Rotwein Tomatensoße wird der Tintenfisch besonders zart. Wenn Dir das Rezept gefällt dann teile es mit deinen Freunden und hinterlasst einen Kommentar. #greekcuisinemagazine Herzlichen Dank ihr Lieben und genüssliche Grüsse. Eure Maria

Rezept drucken
Tintenfisch in Rotwein - Tomatensoße
Meeresfrüchte mit Wein und Tomaten
Portionen
Zutaten
Portionen
Zutaten
Meeresfrüchte mit Wein und Tomaten
Anleitungen
  1. Den Tentakel knapp innerhalb des Körpers umfassen und kräftig ziehen um die Innereien und den Tintenbeutel zu entfernen. Die äussere Haut an den Flossen vom Mantel abziehen. Den Schnabel abschneiden und entsorgen. Mantel und Tentakel unter fliessendem Wasser abspülen. Den Mantel in Ringe schneiden und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  2. In einer Pfanne nun das Olivenöl hinzufügen und die Ringe leicht anbraten bei mittlerer Hitze.
  3. Die Hitze reduzieren und die Zwiebel, Knoblauch und Thymian hinzufügen. Unter gelegentlichem Umrühren weitere 5 Minuten braten. Pfanne von der Kochstelle nehmen und beiseite stellen.
  4. In der Zwischenzeit den Backofen auf 150 °C vorheizen. Jetzt werden die Ringe, die Tomaten , der Rotwein und Wasser in einer Bräter hinzugefügt. Im Backofen aufkochen lassen und für 2 Stunden darin garen.
  5. Zum Schluss mit Petersilie abschmecken.
Dieses Rezept teilen

greekcuisine

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen