GREEK CUISINE MAGAZINE

Zitronenbrownies

Vielen Dank an George Antonellos für das leckere Rezept. Diesen Sommer kann man es überall einsetzen. Am besten mit frischen Zitronen und selbstgepflückt von einem echten Zitronenbaum…
Rezept drucken
Zitronenbrownies
Gang Dessert
Portionen
Zutaten
Für die Glasur
Gang Dessert
Portionen
Zutaten
Für die Glasur
Anleitungen
Brownies
  1. Die Butter in einem Topf bei schwacher Hitze schmelzen lassen. Den Zucker mit dem Ei vermischen und die Butter hinzufügen. Alles in den Behälter und mit dem Mixer rühren. Als nächstes Vanillezucker mit Backpulver vermischen. Ebenfalls hinzufügen. Zum Schluss das Mehl hinzufügen. Gut vermischen. Schließlich wird der Zitronensaft und die Zitronenschalen hinzugefügt. Dann wird die Mischung in ein Blech gegeben. Dieses Blech mit Backpapier ausrollen und mit etwas Butter beschmieren. Bei 180 grad im Ofen backen für ca. 40. Minuten.
Glasur
  1. In einem weiteren Topf Puderzucker, Zitronensaft und Zitronenschale vermischen und auf niedriger Temperatur kochen. Es entsteht eine gleichmäßige Mischung. Wenn sie etwas dickflüssiger geworden ist nehmen wir eine Spachtel und beschichten die Brownie oder übergießen es direkt 🙂
Dieses Rezept teilen

greekcuisine

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen