Fassolakia

Fassolakia ▶︎ griechische grüne Bohnen mit Tomatensauce, Kräuter, Knoblauch und Olivenöl I GREEKCUISINEmagazineGeheimwaffe der griechischen Ernährung

Fassolakia sind griechische Bohnen. Dieses besondere Rezept ist ein Klassiker. Ich würde sagen, dass dies die Geheimwaffe der griechischen Ernährung ist. Grüne Bohnen in Olivenöl und Tomate gedünstet. Einige Leute machen die Bohnen einfach, andere fügen auch Kartoffeln und Karotten hinzu. Das Rezept ist wirklich sehr einfach, aber das Geheimnis um es köstlich zu machen ist das Olivenöl. Nochmal ich wiederhole es , versuche nicht „Fassolakia mit ein paar Teelöffeln Olivenöl zuzubereiten.

Reichliches Olivenöl

Wenn Du das Olivenöl nicht hinzufügst, entstehen wässrige grüne Bohnen, die langweilig schmecken. Olivenöl bringt alle Aromen zur Geltung und macht dieses Gericht reichhaltig.
Und hier muss man sich keine sorgen um Kalorien machen, denn dies ist ein Hauptgericht welches perfekt für den Sommer ist, zumal wärmeres Wetter eher nach Gemüse als nach Fleisch verlangt. Die meisten essen Fetakäse dazu und Brot. Perfekt um in das Olivenöl zu dippen.

Du wirst es wahrscheinlich erraten haben, aber Fassolakia sind sehr gesund. Sie sind nicht nur eine Mahlzeit auf pflanzlicher Basis, sie sind auch reich an Ballaststoffen, Antioxidantien, guten Fetten, Vitaminen.

Übrigens die Griechen haben durchweg die weltweit höchste Aufnahme von Gemüse (pro Person). Diese Gerichte sind sehr sättigend, da sie im Grunde genommen ungefähr 4 Portionen Gemüse in einer Mahlzeit konsumieren und das Olivenöl für Sättigung sorgt.

Fassolakia ▶︎ griechische grüne Bohnen mit Tomatensauce, Kräuter, Knoblauch und Olivenöl I GREEKCUISINEmagazine

Grüne Bohnen griechische Art Fassolakia

Gericht: Main Dish
Land & Region: Griechische Küche
Keyword: griechische Küche, grüne Bohnen, Rezepte, Schnell einfache Rezepte

Zutaten

  • 1/3 Tasse Olivenöl
  • 1 gehackte Zwiebel
  • 1 Pfund grüne Bohnen
  • 3 mittelgrosse Tomaten gehackt
  • 1/4 Tasse Dill und Petersilie
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • frischen Pfeffer
  • 1/2 Teelöffel Zucker

Anleitungen

  • In einem mittelgroßen Topf Olivenöl bei mittlerer bis niedriger Hitze erhitzen. Zwiebel weich anbraten. Füge die Bohnen hinzu und vermische sie bis sie mit dem Olivenöl bedeckt sind.
  • Füge die Tomaten, Petersilie Dill, Zucker,Salz und Pfeffer hinzu und vermische es.
  • Jetzt fügst Du heisses Wasser hinzu so dass die Bohnen zur Hälfte bedeckt sind
  • Bei geschlossenem Deckel ca. 40 Minuten köcheln lassen (nicht kochen).
  • Die Bohnen sind fertig, sobald kein Wasser mehr vorhanden ist und die Bohnen weich sind. Mit Brot und Feta genießen
Tried this recipe?Let us know how it was!

3 Kommentare

  • 5 stars
    Es ist wieder so weit: Fassolakia-Zeit, die ersten frischen Bohnen liegen schon bereit, und dieses Rezept ist zum Glück auch noch da – danke dafür! Schon mehrfach nachgekocht, und immer wieder ein Gedicht!

    Antworten
    • Kalimera liebe Helga, vielen lieben Dank für deine liebe Nachricht. Da stimme ich Dir zu 100% zu. Einfach ein Gedicht. Liebe Grüsse Maria

      Antworten
  • 5 stars
    Liebe Helga,

    vielen Dank für das tolle Rezept, das auch bei anderen sehr gut angekommen ist. Ich würde das Gericht gerne auch für den Winter konservieren (im Glas) und wollte fragen, ob es dafür spezielle Tipps gibt.

    Danke im Voraus und beste Grüße
    Silja

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Nach oben