Rote Beete mit Skordalia

Rote Beete mit Skordalia ▶︎ Paste aus Kartoffeln & Knoblauch I GREEKCUISINEmagazine
Skordalia ist eine sehr feine  Paste aus Kartoffeln mit Knoblauch. Statt Milch, Butter oder Sahne, wird hier reichlich Olivenöl, Knoblauch und Zitrone angereichert.  Wer es mag, kann auch Walnüsse untermischen. Serviert wird sie zu  paniertem Bakaliaros, zu gebratenem Gemüse oder wie hier zur roter Beete. Was hier empfehlenswert ist, achtet bitte auf ein kräftiges Olivenöl, denn der Geschmack des Öls tritt hier absolut im Vordergrund.
Rote Beete mit Skordalia ▶︎ Paste aus Kartoffeln & Knoblauch I GREEKCUISINEmagazine

Rote Beete mit Skordalia

Land & Region: Griechische Küche
Keyword: griechische Küche, griechische rezepte, griechische Vorspeisen, Meze, Rote Beete
Portionen: 2 Personen

Zutaten

Rote Beete

  • 750 gr. Rote Beete 4 mittelgrosse Rüben
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz & Pfeffer

Skordalia

  • 600 gr. Kartoffeln
  • Salz & Pfeffer
  • 8 Knoblauchzehen
  • 2 Saft von 2 Zitronen
  • 185 ml Olivenöl Ambrosia

Anleitungen

  • Ofen vorheizen. In einer Backform rote Beete hinzufügen und mit 3 EL Olivenöl beträufeln. Mit Salz & Pfeffer würzen und mit 1 Tasse Wasser übergießen. Ungefähr eine Stunde im Backofen kochen, bis die Beete weich geworden ist. In der Zwischenzeit die Kartoffeln kochen.Die Beete aus der Form nehmen und zugedeckt in einem Topf abkühlen lassen. Nach 30 Minuten ca. die Beete in Scheiben schneiden und bei Seite stellen.
  • Inzwischen die Knoblauchzehen im Mörser mit etwas Salz zerdrücken. Die Kartoffeln abgießen und ausdampfen lassen. Danach durch die Kartoffelpresse in eine große Schüssel drücken.
  • Knoblauchpüree, Zitronensaft und Olivenöl zufügen. Alles mit einem Holzlöffel miteinander vermischen. Zum Schluss kann noch 3 Esslöffel Brühe untergerührt werden.
  • Zum Schluss wird auf einem Teller die rote Beete mit der Skordalia serviert. Natürlich passt hier auch Weißbrot am besten. Jedoch ist jedem die Brotauswahl selbst überlassen. Kali sas oreksi.
Tried this recipe?Let us know how it was!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Nach oben