Keftedakia – griechische Hackbällchen

Keftedakia ▶︎ Hackbällchen griechischer Art I GREEKCUISINEmagazine

Keftedakia wie man sie in Griechenland nennt, sind ein toller Begleiter zu Mezedakia. Ob man sie kalt genießt oder gleich ganz warm diese fein gewürzten Hackfleischbällchen schmecken einfach jedem. Auf der Vorspeisenplatte passen sie perfekt zu Kartoffeln, Gemüse, Salat und alles was das Herz begehrt. Unersetzlich ist die griechische Minze, die man in Griechenland für die Keftedakia verwendet denn sie gibt erst  den typisch würzigen Geschmack. Auch wird in Griechenland lieber Kalbfleisch verwendet, jedoch gilt natürlich jeder so wie er es am liebsten mag.

Keftedakia ▶︎ Hackbällchen griechischer Art I GREEKCUISINEmagazine

Keftedakia griechische Hackbällchen

Gericht: Vorspeise
Land & Region: Griechenland
Keyword: griechische Küche, griechisches essen, Hackbällchen, Keftedakia, Meze

Zutaten

  • 500 gr. Hackfleisch gemischt
  • 2 Zwiebeln
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 1/4 Bund frische Minze oder 2 TL getrocknete (griechische) Minze (Diosmos)
  • 50 gr. Paniermehl
  • 1 M Ei
  • 1 Bund frische Petersilie
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz & Pfeffer nach belieben

Anleitungen

  • Zwiebel, Knoblauch und die Kräuter klein hacken. Das Hackfleisch in eine Schüssel geben und die Zutaten hinzufügen. ( Die Zwiebeln ruhig richtig klein hacken)
  • Das Öl hinzufügen und zum Schluss das Paniermehl in kleinen Mengen unterkneten. Nun mit den Händen die ganze Masse durchkneten. Jetzt sind die Keftedakia gut formbar.
  • Ca. 30 min durchziehen lassen, wenn Zeit ist auch gerne etwas länger ziehen lassen.
  • Kleine Kugeln formen und diese in einer Pfanne mit Öl braten. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, ob er die Bällchen auch gut gewürzt hat, brät ein Bällchen an und schmeckt es ab. Fertig!! Kali sas oreksi 🙂
Tried this recipe?Let us know how it was!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Nach oben