Spaghetti mit Hackbällchen

Spaghetti mit Hackbällchen ▶︎ Hartweizen mit Hackfleisch und TomateDieses klassische, schnelle und köstliche Gericht ist für den Herbst perfekt. Und da Spaghetti bekanntlich immer gehen und Hackbällchen sowieso kombinieren wir sie heute einfach. Am besten probiert ihr heute noch das Rezept aus. Ganz einfach gemacht und sündhaft lecker.

Spaghetti mit Hackbällchen

Spaghetti mit Hackbällchen

Arbeitszeit: 30 Minuten
Gericht: Main Dish
Land & Region: Griechische Küche
Keyword: Hackbällchen
Portionen: 2 Personen

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g Möhren
  • 2 EL Olivenöl z.B. das von Lyrakis oder ein anderes
  • 200 g Rinderhack
  • 1 Ei
  • 2 EL Paniermehl
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • 200 g Spaghetti
  • 400 g gehackte Tomaten
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1/2 Bund Basilikum

Anleitungen

  • Zwiebel, Knoblauch und Möhren schälen und fein würfeln. Die Hälfte der Zwiebel und Möhren bei Seite stellen, die andere Hälfte in einer Pfanne mit 1 Esslöffel Olivenöl erhitzen und darin 2-3 Minuten garen.( Am besten die Zwiebel in einem kleinen Mixer klein mixen. So lassen sie sich besser mit dem Hackfleisch vermischen.)
  • Nun werden die Zwiebel und die Möhren aus der Pfanne in eine Schüssel hinzugefügt und mit dem Hackfleisch, Paniermehl und dem Ei vermischt. Salz und Pfeffer zum würzen hinzufügen und daraus kleine Bällchen formen.
  • In der Zwischenzeit kann man die Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser garen. (siehe Packungsanweisung)
  • Jetzt wieder 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Hackbällchen ca. 5-8 Minuten anbraten. Ich sage 5- 8 Minuten denn es kommt auf Eure Pfanne und Herd darauf an. Hackbällchen aus der Pfanne nehmen und die restlichen Zwiebel, Möhren und Knoblauch in das Bratenfett hinzufügen.
  • Tomate zugießen, aufkochen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Tomatenmark einrühren und danach die Hackbällchen untermischen. Nochmals würzen wenn nötig mit Salz und Pfeffer. Ca. 5 Minuten bei schwacher Hitze garen lassen.
  • Nachdem du die Spaghetti abgegossen hast kannst du in einer Schüssel mit der Soße mischen und servieren. Kali Oreksi !

Notizen

Das Olivenöl bekommst du hier: Lyrakis Olivenöl 
Tried this recipe?Let us know how it was!

Ein Kommentar

  • Hallo und guten Tag,
    warum kann ich die Rezepte nur ohne Foto ausdrucken?
    Vielen Dank Grüße Marlene

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Nach oben