Toursi

Toursi ▶︎ Eingelegtes Gemüse I GREEKCUISINEmagazine

Der Begriff Toursi stammt ursprünglich aus dem Persischen Torsh ترشی , was auf Deutsch sauer bedeutet. Diese Vorspeise bzw. Meze besteht aus einer in Salzlake eingelegtes rohes Gemüse, oft auch mit reichlich Knoblauch versehen. Dieses Meze ist vor allem in südeuropäischen Ländern, in Kleinasien, im Nahen Osten und im Kauskasus verbreitet.
Die Griechen stellen es wie folgt her:

Toursi ▶︎ Eingelegtes Gemüse I GREEKCUISINEmagazine

Toursi

Gericht: Vorspeise
Land & Region: Griechenland
Keyword: griechischeküche, griechischessen, Toursi,

Zutaten

  • 1 Blumenkohl Röschen in mundgroße Stücke geschnitten
  • 3 Karotten geschält und in Scheiben geschnitten
  • 3 rote Paprika befreit von den Samen und in mundgroße Stücke geschnitten
  • 5 kleine grüne scharfe Paprika ganz
  • 1 kleiner Weißkohl grob geschnitten
  • 5 Knoblauchzehen ganz
  • 3 Selleriestengel klein geschnitten
  • Koriandersamen
  • Kreuzkümmelsamen
  • verschiedenfarbiger Pfeffer
  • grobes Salz
  • 500 ml weisser Essig am besten Bio Qualität
  • Olivenöl *z.B. von Stalia

Anleitungen

  • Zuerst müssen die Gläser keimfrei gemacht werden. Dann füllen wir das Gemüse in einen Topf mit kochendem Wasser und lassen es für ein paar Minuten auf niedriger Flamme ziehen. Der Knoblauch und die Paprika kommen aber nicht mit hinein.
  • Dann entnehmen wir jeweils das Gemüse mit einer löchernden Schöpfkelle, lassen das Wasser gut abtropfen und füllen damit die Gläser. Dabei drücken wir das Gemüse runter, damit nicht zu viel Luftraum bleibt. 4. In der Mittel des Glases legen wir jeweils eine scharfe Paprika und eine Knoblauchzehe sowie die Gewürze und das Salz.
  • Dann füllen wir die Gläser bis zu ¾ mit dem Sud, in dem das Gemüse geköchelt hat. Den Rest des Glases befüllen wir mit den Essig. Oben drauf gießen wir ca. 2 El Olivenöl. Dann stellen wir die Gläser auf den Kopf und lassen sie so lange so stehen, bis die Gläser völlig abgekühlt sind. Die Gläser werden an einem dunklen kühlen Ort aufbewahrt. Am besten im Keller. Verfügen Sie jedoch keinen kühlen Raum, so stellen Sie die Gläser in den Kühlschrank. Einmal am Tag sollten die Gläser etwas geschüttelt werden, damit sich die Salzlage gut verteilt. Nach dem Öffnen die Gläser im Kühlschrank aufbewahren.

Notizen

5 x 1 Liter Gläser mit Schraubverschluss
Tried this recipe?Let us know how it was!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Nach oben