GREEK CUISINE MAGAZINE

Würziger Salbei

Überquellend mit blauen und lila Blüten ist Salbei eine Pflanze, die in Griechenland und im übrigen Mittelmeerraum heimisch ist. Da es ein widerstandsfähiges Kraut ist, hat sich die Salbei in vielen Teilen der Erde eingebürgert. Wie auch immer, die süße Erde und das reiche Erbe des antiken Olympia fügen der organischen Salbei von FYSIS einen einzigartigen Geschmack bei.

Historische Salbei

Die organische Salbei ist seit dem antiken Zeitalter weltweit bekannt. Die Franzosen nennen sie “ Griechischen Tee”, während sie in China als griechische Pflanze aufgeführt wird. Die alten Griechen benutzten sie nicht nur als Stimulanz für Geist und Körper, sondern auch auf andere, verschiedene Arten und Weisen. Als Getränk wurde Salbei oft den aus dem Krieg heimgekehrten Männer serviert, um deren Fruchtbarkeit anzuregen. Ebenso wurde Salbei früher in Europa benutzt, um die Fruchtbarkeit bei Frauen zu steigern.
Bei den Römern galt Salbei als eines der heiligsten Kräuter, das ihnen zur Verfügung stand. Sie glaubten, es schütze vor dem Tod. In verschiedenen Bereichen und Zeiten wurde das Kraut dazu benutzt, die Sinne zu schärfen und das Gedächtnis anzuregen.

Anbau organischer Salbei

Salbei liebt den steinigen Boden und den Sonnenschein, deshalb sind die sonnigen Wiesen des antiken Olympia die ideale Heimat für dieses Kraut. Aus diesen Wiesen bezieht FYSIS die organische Salbei. Von Hand gesammelt, nach altbewährter Methode und Tradition, kommt unsere Salbei nie in Kontakt mit Maschinen, die ihre Blätter beschädigen könnten. Wir bemühen uns während der Ernte jedes einzelne Blatt in seiner ursprünglichen Form zu bewahren. Somit sichern wir, dass Sie ein Produkt erhalten, das all seine wertvollen Substanzen beibehält, welche repräsentativ des antiken Olympia sind.

Organische Salbei in der Küche

Ziemlich würzig im Geschmack, wird Salbei bei fettem Fleisch, Hasen – und Kaninchenbraten und Pasta-Gerichten (passt ausgezeichnet zu Tortellini) verwendet, sowie auch als Geschmacksverstärker für Essig. Salbei sollte man generell nicht mit anderen Kräutern und Gewürzen vermischen. Je nach Belieben aber, kann man sie mit Lorbeer, Thymian, Rosmarin und Oregano kombinieren.
In der englischen und amerikanischen Küche wird Salbei oft für die Füllung gebratener Truthähne oder Hähnchen benutzt, da diese Gerichte während der Ferienzeit und der Feiertage dort sehr beliebt sind.

Organische Salbei: Der griechische Tee

Obwohl Salbei beliebt beim Kochen ist, ist sie auch fast berühmt für ihren Gebrauch als Getränk. Um den reinen, ursprünglichen Geschmack der organischen Salbei zu erleben, sollten Sie nicht vergessen Mineralwasser statt Leitungswasser zu benützen.
Kochen Sie Wasser für eine Tasse Tee. Nehmen Sie den Topf vom Herd und geben Sie 4 Blätter Salbei ins aufgebrühte Wasser, und lassen Sie die Blätter 7-10 Minuten ziehen. Nehmen Sie die Blätter heraus, servieren Sie das Getränk in der Tasse und genießen Sie! Je nach Belieben mit Honig, Stevia oder Zucker süßen.

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen