Zitronenbrownies

Zitronenbrownies ▶︎ Dessert aus frischen Zitronen I GREEKCUISINEmagazine

Vielen Dank an George Antonellos für das leckere Rezept. Diesen Sommer kann man es überall einsetzen. Am besten mit frischen Zitronen und selbstgepflückt von einem echten Zitronenbaum.

Zitronenbrownies ▶︎ Dessert aus frischen Zitronen I GREEKCUISINEmagazine

Zitronenbrownies

Gericht: Dessert
Land & Region: Griechenland
Keyword: Dessert, griechisches Dessert, Sommerdessert, Zitronendessert

Zutaten

  • 250 gr. Mehl
  • 200 gr. Zucker
  • 100 gr. Butter
  • 3/4 tl Backpulver
  • 3 Zitronen Saft von 3 Zitronen
  • 3 Zitronenschalen Schale von 3 Zitronen
  • 4 Eier
  • 2 Vanillezucker
  • 1 Prise Salz

Für die Glasur

  • 100 gr. Puderzucker
  • 1/2 Zitrone Saft von frischer Zitrone
  • 1 EL Wasser
  • 1 tl Zitronenschale

Anleitungen

Brownies

  • Die Butter in einem Topf bei schwacher Hitze schmelzen lassen. Den Zucker mit dem Ei vermischen und die Butter hinzufügen. Alles in den Behälter und mit dem Mixer rühren. Als nächstes Vanillezucker mit Backpulver vermischen. Ebenfalls hinzufügen. Zum Schluss das Mehl hinzufügen. Gut vermischen. Schließlich wird der Zitronensaft und die Zitronenschalen hinzugefügt. Dann wird die Mischung in ein Blech gegeben. Dieses Blech mit Backpapier ausrollen und mit etwas Butter beschmieren. Bei 180 grad im Ofen backen für ca. 40. Minuten.

Glasur

  • In einem weiteren Topf Puderzucker, Zitronensaft und Zitronenschale vermischen und auf niedriger Temperatur kochen. Es entsteht eine gleichmäßige Mischung. Wenn sie etwas dickflüssiger geworden ist nehmen wir eine Spachtel und beschichten die Brownie oder übergießen es direkt 🙂
Tried this recipe?Let us know how it was!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Nach oben