Gefüllte Tomaten, Paprika und Zucchinis vom Pelion

Gefüllte Tomaten ▶︎ Gemüse gefüllt I GREEKCUISINEmagazine

Dies ist das letzte Gericht vom Pelion für diesen Monat. Gefüllte Tomaten, Paprika und Zucchinis sind in ganz Griechenland bekannt und überall kann man dieses Gericht im Sommer bekommen. Jedoch hat jede Region ihre eigene Version, so auch der Pelion. Dort füllen die Einwohner ihr Gemüse gerne mit der Reis-Hackfleischfüllung. Das Besondere aber an dieser Füllung ist, dass ihr noch Rosinen und Pinienkerne beigefügt werden. Das gibt dem Gericht eine süßlich-nussige Note.  Viel Freude beim Nachkochen.

Gefüllte Tomaten ▶︎ Gemüse gefüllt I GREEKCUISINEmagazine

Gefüllte Tomaten, Paprika und Zucchinis vom Pelion

Zutaten

  • 6 mittelgrosse reife Tomaten
  • 6 grüne Paprikaschoten
  • 6 runde Zucchinis
  • 2 große Zwiebel gehackt
  • 4 große Kartoffeln geviertelt
  • 300 g Reis
  • 250 g Rinderhackfleisch
  • 1 Karotte gerieben
  • 1/1/2 Tasse Petersiele gehackt
  • 1 Tasse Pfefferminze gehackt
  • 2 EL Pinienkerne
  • 2 EL Rosinen
  • 1 Tasse Olivenöl
  • 5-6 EL Zwieback gerieben
  • etwas Zucker
  • Salz & Pfeffer

Anleitungen

  • Den Ofen 180°C vorheizen. Die Tomaten waschen und einen Deckel abschneiden und zur Seite legen. Mit einem Esslöffel das Innere der Tomate aushöhlen. Die hälfte des Inneren in Stücke schneiden, die andere Hälfte in einem Blender zu Mus mixen. So mit allen Tomaten verfahren. Von den Paprikaschoten auch einen Deckel abschneiden und zur Seite legen. Vorsichtig die Kerne entfernen. Wenn man möchte, so kann man die Paprikaschoten für einige Minuten in etwas heißes Wasser tauchen, damit sie weicher werden.
  • Von den runden Zucchinis auch einen Deckel abschneiden und zur Seite legen. Das Innere mit einem Esslöffel aushöhlen, so wie bei den Tomaten. Das innere in kleine Würfel schneiden oder im Blender klein hacken. In einer tiefen Pfanne die Hälfte des Olivenöls erwärmen und die Zwiebeln und die geriebene Karotte und die Zucchiniwürfel darin glasig dünsten. Das Hackfleisch zugeben und mit dem Gemüse weiter dünsten.
  • Dann den Reis schon etwas vorgekochten Reis zugeben, Petersilie, Pfefferminze, Rosinen, Pinienkerne sowie Salz und Pfeffer hinzufügen. Anschließend die Tomatenwürfel zugeben, etwas Zucker und eventuell mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Für ein paar Minuten diese Mischung köcheln lassen und dann vom Herd nehmen und zur Seite stellen. Jetzt die ausgehöhlten Tomaten, Paprika und Zucchinis auf einem tieferen Backblech anrichten. Das Innere mit etwas Salz und Zucker einreiben. Das Gemüse mit der Reis-Hackfleisch-Füllung befüllen, jedoch nicht bis oben hin. Eventuell noch etwas Wasser zufügen. Dann jedes Gemüse mit seinem Deckel schließen.
  • Die Kartoffeln mit Salz und Pfeffer würzen und in die Zwischenräume des Gemüses legen. Nun die Tomaten aus dem Blender mit Salz und Pfeffer und dem restlichen Olivenöl vermischen und über das gesamte Gemüse schütten. Falls notwendig, soviel Wasser zugeben, bis das Gemüse in einem zwei Finger breiten Sud stehen. Zum Schluss das Gemüse mit etwas geriebenem Zwieback bestreuen, das Backblech mit Alufolie abdecken und das Gericht im vorgeheizten Ofen auf 180 C ca. 1,5 bis 2 Stunden backen, bis der Reis völlig gar ist. Kurz vor Ende der Backzeit die Alufolie abnehmen und das Gericht unbedeckt für ca. 10 - 15 weiterbacken, damit oben eine Kruste entsteht.
Tried this recipe?Let us know how it was!

4 Kommentare

  • Als begeisterte Griechenland Fans haben mein Mann und ich uns sehr gefreut Greek Cuisine zu entdecken und auch gleich Rezepte auszuprobieren. Danke. Würde mich über den Newsletter freuen.

    Antworten
    • Hallo liebe Hilde, das freut mich ja riesig! Herzlichen Dank für deinen lieben Kommentar. Den Newsletter erhälst Du und dein Mann natürlich sehr gern. Genüssliche Grüsse aus Bielefeld. Eure Maria

      Antworten
    • Hallo lieber Michael, 300g Reis kannst Du hier nehmen. Vielen Dank für die Frage. Bleib gesund und einen genüsslichen Gruss aus Bielefeld.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Nach oben