Berghonig wie vom Himmel

Berghonig wie vom Himmel vom Pastor Panagiotis aus Kreta

Kreta ist die Kreuzung des östlichen Mittelmeeres. Die Flora hat sich im Laufe der Zeit, hauptsächlich aufgrund ihrer Morphologie, nicht wesentlich verändert. Das Klima der Insel hat zur Bildung einer sehr reichen Flora und Fauna mit verschiedenen Ökosystemen beigetragen, die eine seltene Vielfalt bildet.

Kein anderes Gebiet enthält so viele Pflanzenarten, wie der Boden von  Kreta. Der Reichtum endemischer Pflanzen beruht auf der jahrhundertelangen Isolation Kretas. Nirgendwo anders in Griechenland findet man hohe Berge mit einer Vielfalt an unterschiedlichen Lebensräumen, die einen Zuflucht für seltene bedrohte Pflanzenarten bieten.

Kreta war Arznei- und Gewürzpflanzen Exportzentrum

Auf dieser Grundlage und angesichts des enormen Reichtums des kretischen Landes (Boden), entschied sich unsere Familie für die Imkerei. Pater Panagiotis ist seit mehr als 33 Jahren in der Imkerei, auch im Bezug auf die Umwelt und die Artenvielfalt, tätig. Unsere Bienen sind eine Kreuzung der alten Rasse, der Kretischen Biene (die heute verschwunden ist) mit der Peloponnesischen Rasse.
Dieses mehrjährige Engagement mit Bienen und ganz allgemein mit der Erde hat uns veranlasst, Pflanzenprodukte und natürliche Lösungen für verschiedene Bienenkrankheiten zu suchen.

Die Biene ist eine komplexe soziale Organisation, die nur durch Liebe für diesen Beruf entstehen kann. Durch unsere Erfahrungen und das Erlernte, alles rund um die Biene, sowie die natürliche Umgebung ist es uns gelungen, ein vollkommenes natürliches Produkt mit einem guten Geschmack und hohem Nährwert zu erzielen. Unsere Bienen leben auf einer Höhe von 600m, für 8 Monate (im zentralen Teil von Heraklion) und für einen Zeitraum von 4 Monaten (Juli – November) werden sie auf einer Höhe von 1200m (N.Ierapetra, Bereich von Selakano) transportiert.

Der Honig ist von höchster Qualität

Entgegen vieler Imker werden unsere Bienen ohne künstliche Futtermittel (Industriezucker) gefüttert. Jeder unserer Bienenstöcke produziert in der Honigsaison ca. 15 kg allerfeinsten Berghonig. Der Honig ist von höchster Qualität und hat einen ausgezeichneten Geschmack. Aromen von Thymian, Oregano, Alladania und Throuba. Für Viele sind Thymian und Oregano bekannte Kräuter, Alladania und Throuba sind außerhalb von Griechenland weniger bekannt. Bei Alladania handelt es sich um kretische Kräuter und wilde Rosen die an einem Felsen wachsen. Die Throuba ist eine weniger bekannte Olivensorte.

Die Bienen sammeln auf ihrem Weg durch die reiche Flora der kretischen Berge auch Pollen von Kiefern, Ackersenf, Batos, dies ist eine Rosengattung. Diese Pollen wirken sich positiv auf den menschlichen Organismus aus.
Seine Farbe ist hellbernsteinfarben, mit einem starken Aroma, in dem das Aroma von Thymian vorherrscht.

2 Kommentare

  • BIN im September2021 14 Tage auf Kreta. Einen Tagesausflug zu Euch ins Hochland um kretischen Honig zu kaufen habe ich schon eingeplant.Franz Wostalek aus Vösendorf bei Wien . Liebe GrüsseFranz

    Antworten
    • Hallo lieber Franz, ich hoffe Du hattest tolle Tage auf Kreta und konnten den Honig kaufen? Liebe Grüsse Maria

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben