Kolokithokeftedes

Kolokithokeftedes, Zucchinibratlinge I GREEKCUISINEmagazine

Das Wort „Kolokithokeftedes“ bedeutet wörtlich Zucchini-Bällchen. Traditionelle griechische Kolokithokeftedes sind beliebte kretische Ouzo-Mezedes, welche in den meisten Tavernen und Restaurants in ganz Griechenland zu finden sind. Hast Du schonmal dieses beliebte Gericht zuvor gegessen? Bist Du auch so beeindruckt von ihrer würzigen Textur, voller salzigem, leckerem Feta-Käse und dem Hauch frischer Minze? Doch wie kann man sie perfekt zubereiten? Mit diesem traditionellen kretischen Rezept ist es einfacher als Du denkst und ich kann mir vorstellen dass es mit zu einem Lieblingsgericht werden könnte.

Was sind die Hauptzutaten der traditionellen griechischen Kolokithokeftedes?

Zucchini – Geriebene Zucchini sind eine der Hauptzutaten der traditionellen griechischen Kolokithokeftedes.

Zwiebeln – Für dieses Rezept benötigst Du rote Zwiebeln und Frühlingszwiebeln, die rote Zwiebel wird gerieben und die Frühlingszwiebeln werden gehackt. Die Zwiebeln fügen auch einen schönen „Crunch“ hinzu.

Gewürze und Kräuter – Minze, Salz, gemahlener Pfeffer und Petersilie. Die Minze und Petersilie werden beide für dieses Rezept gehackt. Diese Kräuter verleihen der Luft ein köstliches Aroma, das Dich nach dem Essen sehnen lässt, bevor das Rezept überhaupt fertig ist.

Eier – Die Eier helfen bei der Bildung der Bällchen.

Feta-Käse – Wenn Du es gewohnt bist , griechische Rezepte zu kochen, hast Du höchstwahrscheinlich bereits einen leckeren Feta Käse im Kühlschrank. Feta-Käse ist ein Grundnahrungsmittel für die meisten traditionellen griechischen Rezepte. Wenn Du es nicht gewöhnt bist, Feta Käse in deine Rezepte zu benutzen, könnte es gut sein, dass Du Dich in seinen würzigen Geschmack verliebst.

 

Kolokithokeftedes, Zucchinibratlinge I GREEKCUISINEmagazine

Kolokithokeftedes - Zucchinibällchen

Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 25 Minuten
Gericht: Beilage, Hauptgericht
Land & Region: Griechenland
Keyword: griechische Küche, griechische rezepte, Zucchinibällchen, Zucchinirezepte
Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 Ei
  • 500 g Zucchini
  • 2-3 EL Semmelbrösel
  • 1 Zitrone
  • 50 g Fetakäse
  • etwas Dill
  • etwas Minze
  • etwas Petersilie
  • etwas Salz
  • etwas Olivenöl

Anleitungen

  • Zuerst die Zucchini waschen, danach grob raspeln und salzen.
  • Damit das Wasser austritt ungefähr eine halbe Stunde stehen lassen
  • In der Zwischenzeit die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Kräuter könnt ihr auch schon mal klein schneiden und zur Seite stellen.
  • Nachdem das Wasser der Zucchini entzogen ist, die Zucchini nochmal ausdrücken und in eine Schüssel legen.
  • Die Zwiebel, der Knoblauch, Semmelbrösel, Ei, etwas Zitronenabrieb und etwas Zitronensaft in die Schüssel geben und mit den Händen kneten. Den Fetakäse grob mit den Händen zerbröseln und untermischen.
  • Die fein gehackten Kräuter in die Zucchinimasse hinzufügen.
  • Wenn es noch etwas feucht ist gibt noch etwas Semmelbrösel hinzu und die Mischung etwas stehen lassen für einen Moment damit die Semmelbrösel die Feuchtigkeit aufnehmen kann.
  • Nun mit feuchten Händen die Zucchinimasse zu runden Bällchen formen.
  • Eine Pfanne mit Olivenöl erhitzen. Die Zucchinibällchen darin kross ausbacken und anschließend auf ein Küchenpapier entfetten.
  • Ich wünsche Dir gutes gelingen und Kali Oreksi 🙂

Notizen

Zu den Kolokithokeftedes passt Tzatziki hervorragend dazu, Fladenbrot und geröstete Paprika und ein passendes Getränk ist ein fruchtiger Weisswein ideal. 

Noch mehr Rezepte findest Du hier im Newsletter: Hier klicken

 
Rezeptbanner, GREEKCUISINEmagazine
 
Tried this recipe?Let us know how it was!

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Nach oben