Loukoumades – Einfach himmlisch!

Loukoumades der einfachste griechische Nachtisch und sogar eines der ältesten Gebäcke Griechenlands. Sie wurden schon in der Antike für die Teilnehmer der Olympischen Spieler gebacken.

Normalerweise werden Loukoumades in Honig – Zitrone Sirup getränkt, mit Honig und Sesam bestreut und möglichst lauwarm, serviert. Doch mittlerweile gibt es viele verschiedene Rezepte und viele Variationen, wie z.B. mit Schokolade überzogen. Das schöne ist, man kann die frittierten Bällchen aus Hefeteig ganz einfach zu Hause nach backen. Wir sind uns hier in der Redaktion ziemlich sicher,  deine Lieben oder deine Gäste werden sich danach reissen. Das Grundrezept haben wir hier für Dich.

Inzwischen gibt es in Griechenland an fast jeder Ecke sogenannte Zacharoplastia ähnlich wie in Deutschland die Konditoreien, wo du die kleinen leckeren Hefebällchen kaufen kannst. In Athen findest du einer der besten Loukoumades im  Lukumades – Authentic Greek Delights in der Strasse Eolou 21, die genaue Adresse bekommst du hier. Einfach himmlisch! Denn hier kannst du sie gleich vor Ort genießen oder du nimmst sie einfach To Go!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben