Melomakarona – einfach süss !

Melomakarona ► Griechische Weihnachtsplätzchen | GREEKCUISINEmagazine

Griechenlands berühmtesten Weihnachtsplätzchen

Melomakarona – Griechenlands berühmtesten Weihnachtsplätzchen. Die traditionellen Plätzchen sind wohl kaum wegzudenken auf dem griechischen Weihnachtstisch. In der Herstellung sind sie sehr einfach. Und wie sollte es auch anders sein, sie sind sehr süss und werden zusätzlich nach dem Backen in Sirup eingetaucht. Auch dies ist bekannt für griechisches Gebäck. Natürlich wird hier auch mit Olivenöl gebacken.

Melomakarona und Sirup

In Griechenland werden die Melomakarona unterschiedlich lange in den Sirup getaucht. Die einen mögen die Melomakarona etwas knuspriger die anderen etwas weicher. Wenn man sie knuspriger mag beträufelt man sie mit einem Pinsel, wenn Du sie allerdings weicher magst, tunkst du sie komplett ein.

Melomakarona ► Griechische Weihnachtsplätzchen | GREEKCUISINEmagazine

Melomakarona

Gericht: Dessert, Gebäck
Land & Region: Griechische Küche
Portionen: 25 Portionen

Zutaten

Für den Sirup

  • 70 g Honig z.B. *Berghonig aus Kreta
  • 200 ml Wasser
  • 300 g Zucker
  • 1 Stück Orange unbehandelt
  • 1 Zimtstange

Für den Teig

  • 2 TL Backpulver
  • 1 Msp Nelkenpulver
  • 200 ml Olivenöl z.B. von *Lia
  • 100 ml Orangensaft
  • 500 g Weizenmehl
  • 0,5 TL Zimt
  • 50 g Zucker
  • 100 g gehackte Walnüsse zum bestreuen

Anleitungen

Sirup

  • Als erstes raspelst du die Orangenschale ab. Nun das Wasser mit der Orangenschale, dem Zucker und der Zimtstange zum kochen bringen und für 1 Minute kochen lassen. Jetzt kannst du die Flüssigkeit vom Herd nehmen und entfernst die Zimtstange. Nun den Honig in die heisse Flüssigkeit auflösen und den Sirup kalt stellen.

Gebäck

  • Das Olivenöl mit dem Orangensaft, dem Zimt, den Nelken und das Backpulver verühren. Nun fügst du das Mehl und den Zucker hinzu. Mit einem Mixer auf niedrigster Stufe kneten und hierbei darauf achten, sobald die Zutaten sich vermengt haben, sofort mit dem Rühren aufhören.
  • Jetzt kannst du den Backofen auf 180° C vorheizen. Das Backblech am besten mit Backpapier auslegen. Achte bitte auch darauf, dass du den Teig in längliche Form formst und dabei den Teig nicht knetest. Auf das Blech legen und mit einer Gabel auf die Melomakarona einstechen. Für 25 Minuten goldbraun backen. In der Zwischenzeit den abgekühlten Sirup in eine Schüssel kippen.
  • Sobald Du die Plätzchen aus dem Ofen nimmst musst du sie in den Sirup tauchen und ca. 1 Minute darin liegen lassen. Jetzt kannst du die Melomakarona auf ein Kuchengitter legen und mit den Walnüssen bestreuen und abkühlen lassen. Als alternative zu den Walnüssen kann man auch die Nüsse nehmen die man mag. Der Tradition nach sind es die Walnüsse.
  • Viel Erfolg beim backen.

Notizen

*Lia Olivenöl gibt es hier, klick
*Berghonig aus Kreta gibt es hier, klick
Tried this recipe?Let us know how it was!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Nach oben