Moussakas – Das Geheimnis des Erfolgsrezepts

Moussaka ▶︎ Rezept mit Hackfleisch und Gemüse I GREEKCUISINEmagazine

Das ultimative Sommergericht

Es gibt niemanden, der bestreiten würde, dass Moussaka das ultimative Sommergericht ist, wenn die Auberginen süß und die Tomaten saftig sind. Obwohl es mit der griechischen kulinarischen Tradition in Verbindung gebracht wurde, ist Moussaka auch an anderen Orten beliebt, auf dem Balkan, in arabischen Ländern des Nahen Ostens wie dem Libanon und natürlich in der Türkei.

Sein Weg zu unserem Tisch ist ziemlich lang und kompliziert. Zuerst finden wir das Wort mousaqa (musaqqa’a) in der arabischen Sprache, das Kälte bedeutet. In Palästina bezog sich der Name Musakhkhan auf ein Gericht, das nichts anderes als gekochtes Hähnchen mit in Brot gewickelten Zwiebeln war.Nur wenn wir in die persische Küche zurückblicken, finden wir ein Gericht namens Maguma, das unserem bekannten Moussaka, einer Kombination aus Lammfleisch und Auberginen, nahe kommt. Verschiedene Variationen dieses Rezepts finden sich aber auch in anderen östlichen Ländern, zum Beispiel in Ägypten wird dieses Gericht mit Paprika und Auberginen zubereitet.

Im Libanon enthält es Auberginen, Kichererbsen und Kartoffeln, während Moussaka in der Türkei einfach eine Mischung aus Hackfleisch und Auberginen ist, die mit Pilaw serviert wird. In anderen Balkanländern wie Bulgarien werden neben Auberginen auch Zucchini und für Béchamel Joghurt verwendet.

 

Der griechische Moussaka

Griechenland verdankt sein Erscheinen Nikolaos Tselemendes, der dieses Gericht erst 1910 in seinem Rezeptbuch erwähnt. Das ursprüngliche Moussaka-Rezept enthielt viele Gewürze entsprechend der Küchen des Ostens. Danch wurden die Gewürze entfernt und es wurde Béchamel hinzugefügt und wurde zu dem Moussaka, das wir heute in Griechenland kennen.

Im Laufe der Jahre hat sich Moussaka jedoch weiterentwickelt und an neue moderne Bedürfnisse angepasst. In modernen Kochbüchern finden sich immer mehr vegetarische und Fastenvariationen. Eines davon ist das Fasten-Moussaka. Beim veganen Moussaka-Rezept wurden Béchamel und Hackfleisch durch pflanzliche Produkte ersetzt.

Wie dem auch sei, Moussaka ist eine reichhaltige und sättigende Hauptmahlzeit, da sie Gemüse, Fleisch und Milchprodukte in perfekter Harmonie enthält. Aber egal wie zeitaufwändig das Kochen ist, es entschädigt mit seinem einzigartigen Geschmack.

 

Die Geheimnisse eines köstlichen Moussakas

Wer einmal den Mousska probiert hat der wird seinen Geschmack nicht mehr vergessen. Rezepte für Moussaka gibt es viele und jeder hat sein Geheimnis. Ein klassisches Rezept habe ich hier für Dich.

 

Wie vermeide ich zu viel Öl in der Pfanne?

Damit das Rezept sehr lecker wird, muss die Aubergine in die Pfanne gebraten werden. Damit die Aubergine beim Braten nicht zu viel Öl aufnimmt, muss sie einige Stunden in einer Schüssel mit Salzwasser liegen. Anschließend die Auberginen auf einem saugfähigen Tuch gut abtropfen lassen und in heißem Öl anbraten, bis sie leicht gebräunt sind. Grundsätzlich muss die gebratene Aubergine in einem Sieb gelassen werden, um das überschüssige Öl abtropfen zu lassen. Es ist eine gute Idee, ein Gewicht auf die abtropfenden Auberginen zu legen, um das überschüssige Öl ablaufen zu lassen.

 

Kann ich die Auberginen auch im Backofen backen?

Alternativ können die Auberginen auch imBackofen gebacken werden. Die Auberginen können nach dem Einölen mit einem Pinsel in einer Blechpfanne gebacken werden, bis sie leicht gebräunt sind. Sie sollten nicht zu weich werden. Bedenke, dass das weitere Backen folgt

 

Kann ich die Auberginen einfrieren?

Wenn Du Zeit hast, kannst Du die Auberginen braten und gut abtropfen lassen. Danach werden sie Scheibe für Scheibe mit Antihaftpapier dazwischen in eine Schüssel gelegt und Du kannst sie so im Gefrierschrank aufbewahren. Dort können sie sogar mehrere Monate verbleiben ohne zu verderben. Sie tauen auch in Minuten auf.

 

Wie bekomme ich eine goldene und knusprige Kruste?

Eine knusprige, köstliche und goldene Kruste auf der Oberfläche wird erreicht, indem Du ein wenig Kefalotirikäse und Paniermehl vermischst und über die gesamte Oberfläche der Béchamel streust.

 

Wann kann der Moussaka in Stücke geschnitten werden?

Nachdem Du den Moussaka gebacken hast, sollte er mindestens 45 Minuten bei Zimmertemperatur stehen. Jetzt kannst Du den Moussaka in Stücke schneiden. Er sollteDie Stücke fallen auseinander wenn Du versucht, ihn früher zu schneiden. Er sollte warm aber nicht heiss serviert werden, denn wenn Du ihn schneidest, wenn er noch heiss ist, fällt er ausseinander.

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, freue ich mich auf einen Kommentar von Dir. Gutes gelingen und lass es Dir und deinen Lieben schmecken.

 

 

 

Moussaka ▶︎ Rezept mit Hackfleisch und Gemüse I GREEKCUISINEmagazine

Mousska

Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 40 Minuten
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Griechenland
Keyword: griechische Küche, griechische rezepte
Portionen: 8 Portionen

Zutaten

Für das Moussaka

  • 2 kg Auberginen
  • 1 Tasse Kefalotiri, bzw. Parmesan oder Emmentaler, ein Hartkäse sollte es sein. *siehe Rezepthinweis
  • 1 Tasse Semmelbrösel *siehe Rezepthinweis
  • etwas Olivenöl
  • etwas Salz

Für die Bolognesesauce

  • 750 g Hackfleisch
  • 1 Zwiebel fein, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen
  • 800 g Tomaten
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Zimtstange
  • 240 ml Olivenöl
  • 70 ml Cognac
  • 1 Prise Zucker
  • etwas Salz
  • etwas frisch gemahlener Pfeffer

Für die Bechamel

  • 150 g Butter
  • 150 g Mehl Dinkemehl
  • 1/1/2 l frische Milch
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Nelken
  • 1/2 TL Muskatnuss
  • 2 Eier
  • etwas Salz
  • etwas Weisser Pfeffer

Anleitungen

Hackfleischsauce zubereiten

  • Beginne damit, das Olivenöl in einem tiefen Topf zu erhitzen und brate das Hackfleisch an. Lasse es 7 bis 8 Minuten auf jeder Seite kochen, ohne umzurühren, damit keine Flüssigkeit zurückbleibt. Füge die gehackte Zwiebel und den ganzen Knoblauch hinzu und brate das Hackfleisch für weitere 5 bis 6 Minuten an.
  • Mit Cognac ablöschen und alle anderen Zutaten hinzufügen: Lorbeer, Zucker, Tomaten, Salz, Pfeffer und Zimt.Entferne nach 5 Minuten die Zimtstange, die das Essen jetzt aromatisiert hat. Lasse das Hackfleisch etwa 20 bis 25 Minuten köcheln, bis es die gesamte Flüssigkeit verdampft ist.

Auberginen zubereiten

  • Die Auberginen waschen, die Stiele entfernen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Auf ein Blech verteilen und mit etwas Olivenöl und Salz bestreuen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 200°C 10 Minuten backen.

Bechamelsauce zubereiten

  • In einem kleinen Topf die Milch erhitzen. Die Nelken auf die Zwiebel stecken und in dem Milchtopf hinzufügen. Nicht kochen, nur erwärmen. Die Butter in einem weiteren Topf erhitzen, und schmelzen lassen, nach und nach das Mehl hinzugeben und unter Rühren mit einem Schneebesen für 2 bis 3 Minuten leicht köcheln lassen.
  • Jetzt die Zwiebel mit den Nelken herausnehmen. Nun wird die Milch zu dem Buttertopf hinzugefügt und immer mit einem Schneebesen weiter umrühren.
  • Nun wird der Rest hinzugefügt, Muskatnuss, Salz und frischer Pfeffer. Die ganze Zeit weiterrühren, bis die Creme eindickt (immer bei mittlerer Hitze), etwa 7 bis 8 Minuten lang.
  • Nachdem die Creme fest geworden ist, bitte vom Herd nehmen. Jetzt fügst du die Eier einzeln hinzu und mischt sie mit dem Schneebesen und schnellen Bewegungen. 2 EL Béchamel in die Hackfleischsauce geben und vermischen.

Für das Legen

  • Nun wird eine Auflaufform eingefettet und mit den Semmelbröseln ausstreuen. Die Hälfte der Auberginen hineinlegen, die Kartoffeln hinzugeben und mit 1/2 Käse bestreuen.
  • Die Hälfte der Hackfleischsauce darüber gießen, die restlichen Auberginen und Kartoffeln schichten, mit dem restlichen Käse bestreuen und zum Schluss das restliche Hackfleisch dazugeben.
  • Die Creme auf dem Moussaka verteilen und im vorgeheizten Ofen bei 180 °C auf der untersten Schiene etwa 50 Minuten lang backen, bis die Oberfläche gut gebräunt ist.

Notizen

*Eine Tasse sind ca. 150g -160 g
Tried this recipe?Let us know how it was!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Nach oben