Frittierte Kalamari

Frittierte Kalamarakia ▶︎ GREEKCUISINEmagazine

Kalamari, zu Deutsch Tintenfisch, ist eines der köstlichsten Tsipouro-Meze. Das einzige Durcheinander ist, dass sie in der Pfanne sein müssen, bis alles gebraten ist. Ok das ganze Haus und deine Kleidung wird nach diesem Rezept etwas riechen aber das nehmen wir für so eine Köstlichkeit doch gerne in Kauf. Um dieses wunderbare Gericht zuzubereiten wird der Tintenfisch in Mehl geschwenkt, gebraten und mit Zitrone serviert. Meistens wird es in Griechenland als Meze serviert, es kann aber auch gerne als Hauptgericht gegessen werden. Kleiner Tipp, was gut zu den Kalamarakia passt ist Taramosalata. Kali Oreksi.

Frittierte Kalamarakia ▶︎ GREEKCUISINEmagazine

Frittierte Kalamari

Zutaten

  • 6 grosse Tintenfische gereinigt und in 3 cm dünne Scheiben geschnitten
  • 180 g Mehl
  • 180 g Maismehl
  • 90 g Grieß fein
  • 1 TL Estagron trocken
  • 1 TL Senfpulver
  • 1 TL geräucherte Paprika trocken
  • Salz und frischen Pfeffer
  • Saft aus frischer Zitrone

Anleitungen

  • Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut mischen. Stell eine tiefe Pfanne auf hohe Hitze und füge Sonnenblumenöl hinzu.
  • Als nächstes legst du den Tintenfisch in die Mischung, die wir zum braten vorbereitet haben. Sobald das Öl warm geworden ist, fügst du den Tintenfisch hinein und bratest ihn, bis er eine schöne goldene Farbe hat.
  • Im Allgemeinen vermeiden wir beim Braten das Schütteln der Pfanne. So entwickelt der Fisch eine schöne Kruste und löst sich nicht auf.
  • Wenn der Tintenfisch fertig ist, lege ihn auf einen Teller, auf dem wir saugfähiges Papier aufgetragen haben.
  • 5 Mit Zitronenschale servieren.
Tried this recipe?Let us know how it was!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Nach oben