Interview mit John Katsinos

▶︎ GREEKCUISINEmagazine

Kochen und gutes Essen sind im Trend. Im Interview mit John Katsinos sprachen wir mit ihm über seine Leidenschaft fürs Kochen.

GCM: Wie lernt man ein Land geschmacklich am besten kennen?

John: Auf der Suche nach traditionellen Aromen und vor allem in Provinzen und abgelegenen Dörfern, die die Traditionen bewahren !!!!

GCM: Ist die griechische Küche ein Ort der internationalen Gastronomie?

John: Ja, denn der Rohstoff der griechischen Landschaft ist vielfältig und unberührt, hauptsächlich unser Gemüse und unser Öl. weil ein kluger Koch mit ihnen Wunder vollbringen kann.

GCM: Ist die griechische Natur immer noch ein Teamkollege hinter verschlossenen Türen?

John: Die griechische Natur ist der endgültige Teamkollege.

GCM: Was ist deine Lieblingsküche außerhalb der Griechischen?

 John: Es ist eine schwierige Entscheidung, weil ich glaube, dass die Wahl jeder Küche von der Stimmung des Augenblicks abhängt. (Aber ich mag die peruanische Küche wirklich)

GCM: Es gibt eine Rückkehr zu traditionellen Gerichten, warum passiert das?

John: Ich glaube, dass eines der Hauptziele eines Küchenchefs darin besteht, Erinnerungen an das Vergnügen und den Geschmack der Kindheit wiederherzustellen.

GCM: Was ist dein griechisches Lieblingsessen?

John: Die traditionellen Safritos aus der wunderschönen grünen Insel Korfu.

▶︎ GREEKCUISINEmagazine

GCM: Welche Zutaten verwendest du gerne beim Kochen?

John: Das ist mir ziemlich egal, die wichtigste Rolle für mich in der Küche ist, dass die Produkte alle frisch sind.

GCM: Wie erhältst Du Feedback von Ihren Kunden?

John: Es reicht mir wenn ich sehe, dass die Teller leer zurückgegeben wurden und das Lächeln meiner Gäste.

GCM: Was würdest Du niemals kochen?

John: abgepackte Produkte. Kurz und Knapp die Antwort kam wie aus der Pistole rausgeschossen, lach 🙂

▶︎ GREEKCUISINEmagazine

GCM: Wie siehst du das Problem der gefährdeten Tiere? Würdest du sie für ein Rezept verwenden?

John: Nein, ich würde es nicht bevorzugen, aber viele gefährdete Tiere sind landwirtschaftliche Produkte und werden aus diesem Grund immer noch in Küchen verwendet.

GCM: Was würdest du tun, wenn du nicht kochst?

John: Die Wahrheit ist, dass mir, seit ich mich für das Kochen entschieden habe, nichts anderes durch den Kopf gegangen ist.

▶︎ GREEKCUISINEmagazine

GCM: Hast Du ein Lebensmotto? Wenn ja, welche ist es?

John: Liebe und Leidenschaft, in dem was du tust.

Text und Bilder:  John Katsinos, Greek Cuisine Magazine

Weitere interessante Interviews

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben