Hackfleischpfanne mit Kichererbsen

Hackpfanne mit Kichererbsen und Paprika ▶︎ Rezept mit Fleisch und Hülsenfrüchte I GREEKCUISINEmagazine

 

Kichererbse der unbemerkte Star der griechischen Küche

Kaum zu glauben, doch wusstest Du das die Kichererbse aus dem altgriechischen kommt und sie eigentlich eine inhaltliche Doppelung ist, da sich „Kicher“ vom altgriechischen „Cicer“ ableitet, was übersetzt Erbse bedeutet. Kichererbsen kommen in Griechenland häufig in der Fastenzeit vor. Sie werden auch gerne im Winter als Suppe zubereitet. Das bekannteste Gericht ist eine zitronige Suppe, die Revithada. Es ist eine Spezialität besonders auf der Insel Sifnos aber auch auf anderen Inseln ist sie sehr beliebt.

Ohne Reis & Co.

Auf der Work and Travel Tour im Sommer durften wir dieses leckere Rezept probieren. Es ist ein fantastisches Gericht welches ganz ohne Reis und Co. daher kommt. In diesem Fall ist es auch kein Fastenrezept denn es wurde Hackfleisch hinzugefügt. Wer möchte kann auch gerne anstatt den griechischen Joghurt auch Fetakäse hinzufügen. Wir empfehlen Dir dieses schnelle Gericht mal auszuprobieren. Wenn Du es nachgekocht hast dann schicke uns doch ein Foto zu.

 

Das Rezept gibt es hier:

Hackpfanne mit Kichererbsen und Paprika ▶︎ Rezept mit Fleisch und Hülsenfrüchte I GREEKCUISINEmagazine

Hackpfanne mit Kichererbsen

Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Griechenland
Keyword: griechisch kochen, griechische rezepte, Hackfleischpfanne, Kichererbsen
Portionen: 2 Personen

Zutaten

  • 1 Dose Kichererbsen
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 mittelgroße Zwiebel(n
  • 2 mittelgroße Paprika Rot und Gelb
  • 250 g Rinderhackfleisch
  • 2 TL Tomatenmark scharf
  • 2 EL Olivenöl von Lia
  • 200 ml Rinderbrühe
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • Zweige Koriander
  • 4 EL griechischer Naturjoghurt oder Fetakäse

Anleitungen

  • Zuerst wird die Zwiebel geschält, und fein gehackt. Gleich danach den Knoblauch schälen mit einer Knoblauchpresse zerkleinern.
  • Brühe vorbereiten, laut Packungsanleitung. Kichererbsen, wenn aus der Dose, abtropfen lassen und in einem Sieb beiseite stellen.
  • Frischen Koriander klein hacken. (nicht zu klein)
  • Olivenöl in einer Pfanne kurz erhitzen und den die Zwiebel und den Knoblauch kurz anschwitzen. Nun kannst Du das Hackfleisch anbraten, das Tomatenmark hinzufügen und umrühren.
  • Paprika beimengen, kurz anschwitzen und mit Brühe ablöschen.
  • Die Mischung kann jetzt köcheln bis das Hackfleisch gar ist, ca. 20min -25 min.
  • Wenn das Hackfleisch gar ist, fügst die Kichererbsen hinzu. Diese mit der Hackfleischmischung ca. 3 Minuten erhitzen.
  • Jetzt liegt es an Dir, Du kannst etwas Feta darüber krümmeln oder du fügst deiner Schüssel etwas griechischen Joghurt hinzu. Mit Koriander toppen.
  • Ich wünsche gutes gelingen und Kali Oreksi.
Tried this recipe?Let us know how it was!

 

 

Weitere leckere Rezepte findest Du hier:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Nach oben