Kürbistarte

Myzithra ▶︎ griechischer Käse aus Kreta I GREEKCUISINEmagazine

Der Orangenkürbis oder Hokkaidokürbis ist in Griechenland seit der Antike bekannter als der klassische Kürbis. Er war besonders praktisch, weil er in Zeiten ohne Strom ganzjährig im Lager gelagert werden und im Winter verwendet werden konnte, als es nicht viel Gemüse gab.

In der heutigen modernen griechischen Küche ist er nicht mehr wegzudenken. Es ist ein schmackhaftes und sehr nahrhaftes Gemüse, das in unserer Ernährung nicht fehlen sollte, da er einen großen Nährwert hat. Der Kürbis hat einen hohen Gehalt an Beta-Carotin, das in unserem Körper in Vitamin A umgewandelt wird.

In den besten Restaurants der Welt gilt der Kürbis als Gourmet und wird auf verschiedene Arten serviert. Wir haben hier für Dich ein einfaches Rezept .

Myzithra ▶︎ griechischer Käse aus Kreta I GREEKCUISINEmagazine

Kürbistarte

Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Griechenland
Keyword: griechische Küche, griechische Rezepte

Zutaten

  • 1 Packung Blätterteig
  • 2 EL fein geriebener Parmesan
  • 500 g gehackter Kürbis
  • 2 frische Zwiebeln
  • 2 EL Dill oder Fenchel oder Minze gehackt
  • 4 EL Olivenöl
  • 250 g Joghurt
  • 2 Eier
  • 250 g Xinomyzithra alternative Parmesan (oder Feta oder Anthotiro oder Käse deiner Wahl)
  • 1 Rote Paprika in Scheiben geschnitten (wenn es geht die länglichen)
  • etwas Salz und frischen Pfeffer

Anleitungen

  • Für den herzhaften Kürbiskuchen mit Blätterteig und Käse zuerst die Kürbisfüllung zubereiten.Den Kürbis waschen und klein reiben mit einer Reibe.
  • Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und den Kürbis bei starker Hitze 4-5 Minuten anbraten.
  • Füge nun die frischen Zwiebeln hinzu. Mit Salz und Pfeffer würzen und vom Herd nehmen.
  • Die Kräuter dazugeben und die Füllung etwas abkühlen lassen.Den gefrorenen Blätterteig auf einem mit Antihaftpapier ausgelegten Blech in der Größe des Blätterteigs verteilen. Ziehe leicht am Blätterteig, um den Rand des Blätterteigs etwas anzuheben.Die Oberfläche des Blätterteigs rundherum mit einer Gabel einstechen.
  • Die Eier in einer Schüssel verquirlen und die Oberfläche des Blätterteigs rundherum damit bestreichen. Hier nicht die ganzen Eier verwenden.Mit Parmesan bestreuen. Den Kürbiskuchen im gut vorgeheizten auf mittlerer Schiene bei 220 °C ca. 15' backen, bis er gut aufgeht und sich die Eier mit dem Parmesan verbunden haben. Nicht zu lange damit es nicht vertrocknet.
  • Nun gibst Du den Joghurt in die Schüssel mit den geschlagenen Eiern. Vermische die Zutaten. Die Kürbismischung auf den halbgebackenen Blätterteig legen, mit dem Käse bestreuen und mit den Eiern und der Milch übergießen. Mit Paprika garnieren.Die Tarte zurück in den Ofen schieben und bei 180°C ca. 20 Minuten backen, bis die Oberfläche goldbraun ist.
  • Lass die Kürbistarte 10-15 Minuten stehen, um sich zu stabilisieren.

    In Stücke schneiden und mit einem grünen Salat der Saison servieren.

Tried this recipe?Let us know how it was!

Weitere leckere Rezepte findest Du hier:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Nach oben