Shrimps Saganaki

Saganaki Shrimps ►Griechisches Garnelenrezept | GREEKCUISINEmagazine

Wenn ich an Garnelen denke, fällt mir ein bestimmtes griechisches Gericht ein, nämlich Shrimps Saganaki. Garnelen, gekocht mit Tomatensauce, einem Schuss Ouzo und garniert mit zerbröckeltem Feta. 

Zarte Garnelen, in reichhaltiger Tomatensauce. Das Gericht ist einfach so gut. Shrimps Saganaki ist  nicht nur eine typische Vorspeise oder Meze, sondern dient auch als Hauptmahlzeit während der Fastenzeit in Griechenland. Das griechische Osterfasten, das 7 Wochen dauert, verbietet Fleisch und tierische Produkte mit Ausnahme bestimmter Meeresfrüchte. Diese 7 Wochen Meeresfrüchte in Form von Garnelen, Tintenfischen oder Calamari stehen also einmal pro Woche auf der Speisekarte. Jetzt kann dieses Rezept mit oder ohne Feta-Käse hergestellt werden. Ich habe es hier hinzugefügt, aber du kannst es auch weglassen.

Es ist ziemlich einfach zuzubereiten und ein beeindruckendes Gericht für die Gäste. Dies wird normalerweise als Meze / Vorspeise zusammen mit Brot zum Eintauchen serviert, aber ich mag es als Hauptgericht und es passt gut zu einem grünen Salat. Das Gericht kombiniert Eiweiß, gute Fette und Gemüse in Form von Tomaten.

Es erinnert an eine gemütliche griechische Taverne mit Blick auf den Sonnenuntergang an einem dieser idyllischen Fischerhäfen. Schön wenn man sich ein Stück Urlaub in die eigene Küche holen kann. Natürlich rundet ein Glas Wein das ganze perfekt ab.

Saganaki Shrimps ►Griechisches Garnelenrezept | GREEKCUISINEmagazine

Shrimps Saganaki

Gericht: Main Dish, Meze, Vorspeise
Land & Region: Griechische Küche

Zutaten

  • 500 g frische Garnelen TK geht auch (vorher auftauen)
  • 3 Esslöffel Olivenöl *z.B. das von Marmaro siehe Hinweis
  • 1 grosse Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen gehackt
  • 1/4 Tasse Ouzo
  • 3 mittelgrosse Tomaten püriert oder 500 g zerkleinerte Tomaten in Dosen
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 gestrichener Teelöffel Paprikapulver
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 kleine Paprika in Scheiben geschnitten
  • 250 g Fetakäse
  • etwas Basilikum gehackt

Anleitungen

  • Ofen auf 180 ° C vorheizen
  • Solltet ihr TK Garnelen benutzen, bitte zuerst auftauen lassen. In der Zwischenzeit werden die Zwiebeln und der Knoblauch von der Schale entfernt und fein gehackt.
  • 1 Esslöffel Olivenöl bei mittlerer Hitze erhitzen. Garnelen dazugeben und ca. 4 Minuten anbraten, Knoblauch dazugeben und noch eine Minute anbraten. Füge den Ouzo hinzu und brate die Shrimps 2-3 Minuten lang an, bis der Alkohol verdunstet ist. Beiseite legen.
  • In einem anderen Topf den Rest des Olivenöls (ca. 2 Esslöffel) hinzufügen und die Zwiebel glasig dünsten. Paprika und Paprikapulver dazugeben und noch 2-3 Minuten anbraten. Füge die Tomaten hinzu und koche sie solange, bis die Sauce eindickt.
  • Die Tomatensauce in der Pfanne mit den Garnelen hinzufügen und vorsichtig verrühren. Nun wird die gesamte Mischung in einem ofenfesten Auflaufform oder verteilt. Mit dem Fetakäse bestreuen und 15 Minuten backen. Mit gehacktem Basilikum servieren.

Notizen

*hier bekommst Du das passende Olivenöl 
Tried this recipe?Let us know how it was!

4 Kommentare

    • Hallo liebe Heike, da hast Du natürlich recht. Ich habe es nochmal nachträglich rein geschrieben. Es sind jedoch 250 g. Also eine Packung. Am besten nimmst Du einen aus einem griechischen/türkischen Supermarkt. Also den echten Fetakäse.

      Antworten
  • Hi, 2 Dosen stückige Tomaten sind nen Haufen Holz … wirklich so viel? „Versuppt“ das Ganze dann nicht? Mit Abgießen von Flüssigkeit ist da auch nicht. Es ginge ja auch mit frischen Tomaten :-p

    Antworten
  • Das Rezept klingt so lecker! Ich hab es bisher noch nicht ausprobiert. Mich würden in dem Zuge die Nährwerte wie Kcal, KH, Fett und Proteine interessieren. Gibt es dazu Angaben? LG

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Nach oben